1. Home
  2. Docs
  3. TheraPsy Dokumentation
  4. 3 Sessions
  5. 3.1 Session hinzufügen

3.1 Session hinzufügen

Um eine neue Session zu erstellen, muss zuerst die dafür gedachte Abteilung aufgerufen werden (Anleitung 1.1 Navigation).

Audioaufnahmen

Links kann eine Audio-Datei ausgewählt werden. Mit einem Klick auf „Audio auswählen“ öffnet sich ein Dialogfenster, welches die Auswahl einer Audiodatei erlaubt. Mit einem Klick auf „Kein Audio“den Mülleimer wird die Audioaufnahme wieder vergessen. (Achtung: nicht gelöscht! Die Originaldatei bleibt dort wo sie ist). Diese Audio Datei wird von TheraPsy dann kopiert, verschlüsselt ind er lokalen TheraPsy Datenbank gespeichert und ist jederzeit abrufbereit. 

Datum und Uhrzeit

Darunter können das Datum und die Uhrzeit der Session definiert werden. Die Uhrzeit ist optional, das Datum sollte jedoch im Sinne der Pflichtdokumentation ausgefüllt werden.

Session-Dokument

Wenn ein beliebiges Dokument hinzugefügt werden soll, kann das hier gemacht werden. Es wird genau wie die Audio-Aufnahme verschlüsselt gespeichert und ist ebenso jederzeit abrufbereit.

Personalisierung

Der Linke Teil (Audiodaten, Datum etc.) ist personalisierbar. Sollten keine Audiodateien verwendet werden, kann diese Funktion in den Einstellungen versteckt werden. Ebenso verhält es sich mit den „Profil-Zielen“. Profil-Ziele können in “Profil ansehen” festgelegt werden.

Kurzprotokolle

Rechts befinden sich alle Protokollfenster. Oben sind die zwei Einteilungen „Kurzprotokolle“ und „Langprotokolle“. Die Anzahl und Überschriften können in den Einstellungen unter „Protokolle“ personalisiert werden. (Siehe 8.3. Protokolle)

Das Kurzprotokoll dient dabei zur gesetzlichen Pflichtdokumentation. Das sind die Protokolle, auf die die Person jederzeit Einsicht fordern kann. TheraPsy stellt dafür einen eigenen Export zur Verfügung, sodass diesem Wunsch in kürzester Zeit nachgekommen werden kann.

Wenn ein größeres Fenster von Vorteil wäre, kann mittels des kleinen Knopfs im rechten oberen Eck jeder Protokollbox maximiert werden. Mit einem erneuten Klick darauf, wird dieses wieder minimiert.

Wenn ein größeres Fenster von Vorteil wäre, kann mittels des kleinen blauen Knopfs im rechten unteren Eck jeder Protokollbox maximiert werden. Mit einem erneuten Klick darauf, wird dieses wieder minimiert.

Langprotokolle

Die Langprotokolle dienen zur persönlichen Dokumentation. Auch hier können die Überschriften und die Anzahl der Fenster angepasst werden. Diese Art von Protokollen dient zur detaillierten Dokumentation von persönlichen Gedanken und anderen Informationen, welche dem Klienten / der Klientin nicht einsehbar sind.

Details

Unter „Details“ befinden sich die Benotungen, die Dienstleistungsbezeichnung und die Auswahl des jeweiligen Kontingents.
Die letzt gewählte Dienstleistungsbezeichnung wird pro Profil gespeichert und eingefügt, wenn dieses Profil ausgewählt wird. Die Dienstleistungsbezeichnung wird auch auf Rechnungen zu dieser Session gedruckt.

Es stehen aktuell drei Benotungen zur Verfügung. Wie diese benutzt werden, kann individuell entschieden werden. Ein Vorschlag wäre es zB., die erste Benotung (B1) für die Phasen der Therapie zu benutzen und B2 und B3 für andere bewertbare Faktoren wie z.B. „Wie geht es dem Klienten/der Klientin?“. Dieser Benotungen können unter „Profil ansehen“ (siehe 2.3 Profil ansehen) analysiert werden. Grundsätzlich können bei den Benotungen drei Zahlenwerte zwischen 1 – 10 definiert werden, welche später für analytische Zwecke verwendet werden können.

Um einen Fahrtenbucheintrag automatisch hinzufügen zu lassen, können unter “Details” auch gefahrene Strecken, Start und Zielort eingetragen werden. Wenn einem Profil ein Mal eine Fahrt zu einer Session hinzugefügt wurde, wird bei der nächsten Session automatisch der selbe Eintrag vorgeschlagen. Die gefahrene Strecke kann auch in Rechnungen verrechnet werden. Es ist zu beachten, dass diese Option nur sichtbar ist, wenn das Fahrtenbuch in den Einstellungen aktiviert wurde (siehe 9. Einstellungen)

Detail-Sektion von Session-Hinzufügen

Wie können wir helfen?