1. Home
  2. Docs
  3. TheraPsy Dokumentation
  4. 5 Finanzen
  5. 5.4 Zahlungsbelege

5.4 Zahlungsbelege

TheraPsy erlaubt es Belege zu Transaktionen hinzuzufügen. Wenn zum Beispiel eine Ausgabe in TheraPsy dokumentiert werden soll, und ein Beleg vorhanden ist, kann dieser mit TheraPsy zu dieser Transaktion verschlüsselt gespeichert werden. Natürlich sind all diese Belege auch (zum Bsp. zum Jahresende) exportierbar.

5.4.1 Hinzufügen von externen Belegen bei manuellen Transaktionen

Wenn eine manuelle Transaktion hinzugefügt wird, kann rechts unten ein manueller Beleg hinzugefügt werden. Zum Bsp. kann das ein Photo von einem Zettel sein, aber auch per E-Mail erhaltene Pdf-Belege. 

Sobald die manuelle Transaktion gespeichert wird, wird das ausgewählte Dokument kopiert und verschlüsselt. Ihr Original-Dokument bleibt dort wo es ist und wird nicht gelöscht.

5.4.2 Generieren von Rechnungen und automatisch hinzugefügte Belege

Generieren von Rechnungen (egal ob in “Rechnungen erstellen 4.1” oder “Einnahmen/Ausgaben Liste 5.2“) hat immer zur Folge, dass das generierte Dokument als externer Beleg automatisch hinzugefügt wird. Das hat den Vorteil, dass im Falle von Exporten immer die ursprüngliche Rechnung exportiert wird, und nicht einfach die aktuelle Vorlage verwendet wird um die Rechnung neu zu generieren.

Dieser Vorteil ist allerdings etwas beschränkt: Wenn eine Rechnung anonymisiert generiert wird, wird diese Information mit dem automatisch erstellten externen Beleg mitgespeichert. Wenn der zu erstellende Export auch anonymisiert ist, wird einfach der vorhandene externe Beleg exportiert. Wenn der Export allerdings nicht anonymisiert erstellt wird, kann nicht einfach der existierende externe Beleg exportiert werden, da sonst ein anonymisierter Beleg in einem nicht anonymisierten Export vorhanden wäre. Deshalb wird in diesem Fall eine neue Rechnung korrekt anonymisiert erstellt. Dies gilt auch umgekehrt.

Wie können wir helfen?